Was macht gute Qualität beim Reis aus? 1

Was macht gute Qualität beim Reis aus?

Jeder liebt ihn, jeder kocht ihn. Ob zu Hühnchen, zusammen mit einem Curry oder zu Sushi. Die Rede ist von Reis.

Aber Reis ist nicht gleich Reis. Die Qualität variiert extrem. Es gibt 100erte verschiedene Sorten, eine Preisspanne von billig bis extrem teuer. Es gibt Rundkorn-Reis wie Arborio für Risotto, Langkornreis wie Basmati- oder Jasmin-Reis, schwarzer Reis, brauner Reis und Milchreis.

Reis wird in Kochbeuteln, in Pouches oder einfach lose angeboten.

Viele Verbraucher greifen gern zum Basmati-Reis, der klingt edler als Langkornreis (obwohl er zur gleichen Sorte zählt). Für gute Qualität muss aber aber auf mehr als nur die Bezeichnung geachtet werden.

Die 6 goldenen Regeln für Qualität beim Reiskauf

  1. Die Verpackung: Kein guter Reis kommt in einer reiner Plastikverpackung. Reis aus Stoffbeuteln oder aus recyclebaren Tüten ist die bessere Wahl. Man sollte auf den Hinweis „extra Langkornreis“ achten, für beste Qualität.
  2. Form: Je länger das Reiskorn ist, desto besser. Das Reiskorn sollte nie flach an den Seiten sein, sondern schräg.
  3. Farbe: Die beste Farbe für Reis beispielsweise beim Basmati ist keinesfalls perlweiß, sondern golden schimmernd, aber nicht grau. Guter Basmati-Reis altert. Manchmal dauert dieser Prozess mehrere Jahre.
  4. Es darf in der Verpackung nicht mehr als 5% Bruchreis vorliegen, dass heißt die Körner dürfen nicht zerbrochen oder abgebrochen sein.
  5. Der Wert der Schadstoffe im Reis ist extrem wichtig. In der konventionellen Landwirtschaft werden auf der ganzen Welt Pestizide zur Bekämpfung von Schädlingen und zum Düngen der Pflanzen eingesetzt. Diese Schadstoffe gelangen so ins Grundwasser. Da Reis zu einem großen Teil im Nassanbau angebaut wird, das heißt die Felder werden mit Grundwasser geflutet, treten auf diese Weise die Schadstoffe in die Pflanzen ein. Auch wenn diese gar nicht selbst mit Pestiziden behandelt werden. Vertrauenswürde Anbieter offenbaren ihre Prüfberichte für mehr Transparenz.
  6. Der Geschmack ist wichtig. Vielen Reissorten werden zur Unterstützung noch Duftstoffe beigemischt. Reis der langsam wächst und nur 1x im Jahr geerntet wird, entfaltet dahingegen sein eigenes, intensives Aroma.

Sie wollen mehr über hochwertigen Reis erfahren? Dann schauen Sie mal im RiiJii Shop vorbei.

 

 

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.