Unsere Kunden sollen wissen, was Sie zu sich nehmen. Daher lassen wir unseren Basmati bereits als Rohware, d.h. vor dem Schleifen der Reiskörner, auf Pestizid- und Schwermetallrückstände untersuchen. Nur wenn das Ergebnis tadellos ist, geht der Roh-Basmati in die Produktion und es entstehen geschälter Rii Jii Basmati und Vollkorn-Basmati. Die Ergebnisse der Rückstandsanalysen veröffentlichen wir unten. Aus Anlass der “Arsen-Berichterstattung” haben wir unseren Basmaitreis mit der kleinsten verfügbaren Bestimmungsgrenze von 0,04 mg/kg nachuntersuchen lassen. Auch hier konnte kein Arsenrückstand nachgewiesen werden.

Wie erreichen wir diesen hohen Reinheitsgrad? Ganz einfach – durch die Bewässerung mit frischem Quellwasser: Die beiden Kooperativen, die unseren Basmati anbauen, liegen in 1.000 m Höhe. Das ist ein Garant für einen Basmati ohne Arsenbelastung. Denn durch die Höhe ist es möglich, dass die Reis-Farmen mit frischem unbelasteten Quellwasser bewässert werden. Anders in den Tälern, in denen mit belastetem Grundwasser bewässert werden muss.

Darüber hinaus ist uns wichtig, dass unsere Kunden auch wissen, woher ihr Reis stammt und unter welchen Arbeitsbedingungen er angebaut wird. Wir haben uns daher entschieden, nicht nur einen biologisch zertifizierten Reis anzubieten, sondern darüber hinaus durch die Fairtradezertifizierung sicherzustellen, dass wir einen Reis offerieren, bei dem nicht nur wir als Kunden von dem hervorragenden Geschmack profitieren, sondern auch diejenigen, die den Reis anbauen – unsere Reisbauern.

Diese Reisfarmer sind in zwei Kooperativen organisiert, die am Fuße des Himalaya im nordindischen Bundesstaat Uttarakhand angesiedelt sind. Die Kooperativen „Ramnagar“ und „Uttaranchal“ stellen den Reis in einem arbeitsintensiven Prozess her, der auch heute noch viel Handarbeit erfordert. Durch die Überwachung der internationalen Fairtrade-Organisation ist sichergestellt, dass unsere Reisbauern auch fair und angemessen entlohnt werden. So können Sie unseren Bio- & Fairtrade Basmati in jeder Hinsicht mit gutem Gewissen genießen.

Prüfbericht zur Rückstandsanalyse herunterladen