Gebratener Basmatireis mit Blumenkohl und Rosinen

Für 4 Portionen
Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten
Zubereitungszeit ca. 28 Minuten

Zutaten:

200 g Rii Jii Basmatireis
1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen,
1 kleiner Blumenkohl (ca.700 g geputzt)
4 EL Öl
50 g Rosinen
50 g Pinienkerne
1 TL Zucker
1 Päckchen Safranfäden
1Stück Zitronenschale
300 ml Bio-Gemüsebrühe oder Wasser
1 Bund Lauchzwiebeln
Koriander, Kumin, Chiliflocken,
1/2 Bund frischer Koriander
1 EL Schwarzkümmel oder schwarzer Sesam

Den Reis abspülen und nach Packungsanleitung in Salzwasser garen. Reis abkühlen lassen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen
teilen.

2 EL Öl in einem Topf erhitzen und Knoblauch, Zwiebel, Blumenkohlröschen, Rosinen und
Pinienkerne darin kurz andünsten. Mit Zucker karamellisieren, Safran und Zitronenschale zugeben
und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Blumenkohlmischung im geschlossenen Topf ca. 6
Minuten bissfest garen. Blumenkohl auf einem Sieb abgießen, Fond auffangen.

Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Restliches Öl in einem Wok oder einer großen
Pfanne erhitzen. Gegarten Reis, Lauchzwiebeln und Blumenkohlmischung darin unter Rühren
anbraten.

Mit Pfeffer, Salz, Koriander und Kumin würzen und mit dem Kochfond ablöschen.
Koriander hacken und mit Schwarzkümmel oder Sesam überstreuen.

Pro Portion ca. 430 kcal, 11 g E, 17 g F, 58 g KH.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.