REISZUBEREITUNG

Basmati weiß und Vollkorn – Grundrezept für vier Personen

Die verschiedenen Arten der Reiszubereitung sind in Deutschland nicht sehr geläufig weil wir ein Reisbeutel-Land sind. Daher habe ich zunächst zwei einfache Zubereitungsarten für dich zusammengestellt. Wenn du auch noch Zubereitungsmethoden hast, die du für sehr gelungen hältst, dann maile sie mir einfach zu: info@rii-jii.de. Ich würde sie dann gerne hier veröffentlichen.

WASCHEN

Vor dem Kochen sollte der Reis immer kurz gewaschen werden. Ich spüle den Reis immer zweimal durch. So wird überschüssige Stärke ausgewaschen – der Reis verklebt nicht beim Kochen.Vor dem Kochen sollte der Reis immer kurz gewaschen werden. Ich spüle den Reis immer zweimal durch. So wird überschüssige Stärke ausgewaschen – der Reis verklebt nicht beim Kochen.

QUELLEN

Die klassische Methode des Reiskochens ist die Quellmethode. Auch hier sollte der Reis vorab gewaschen werden. Zu der zu kochenden Menge Reis wird die 1,5-fache Menge an Wasser hinzugegeben, sodass das Reis-Wasser Verhältnis 1 zu 1,5 beträgt (1 Tasse Reis = 1,5 Tassen Wasser). Dazu eine Prise Salz und das Ganze 2 Minuten aufkochen lassen. Nach dem Aufkochen auf niedrige Temperatur stellen und den Reis für 10 bis 15 Minuten (Vollkorn ca. 25 Min.) bei geschlossenem Deckel aufquellen lassen.

Wenn der Reis gar ist, kalte Butter unterrühren und Salz – am Besten Meersalz oder Fleur de Sel – dazugeben. Wenn der Reis gar ist, kalte Butter unterrühren und Salz – am Besten Meersalz oder Fleur de Sel – dazugeben.

RÖSTEN

Mit der Röstmethode kannst du dem Reis einen intensiveren Geschmack entlocken. Auch hier sollte der Reis zunächst gewaschen werden. Mit der Röstmethode kannst du dem Reis einen intensiveren Geschmack entlocken. Auch hier sollte der Reis zunächst gewaschen werden.

Sodann wird der abgetropfte Reis in einer Pfanne mit Öl leicht angebraten. Wichtig ist, dass dieser glasig wird – er darf auf keinen Fall braun werden oder anbrennen. Ist der Reis schön glasig, einfach die benötigte Menge an Wasser, Salz – siehe Quellmethode – hinzufügen, aufkochen und quellen lassen. Vor dem Servieren kalte Butter einrühren und mit Fleur de Sel verfeinern.

Zubereitung Milchreis-Grundrezept für vier Personen:

  • 250 g Rii Jii Milchreis
  • 1 l Milch
  • Gute Messerspitze Salz
  • 3 EL Zucker
  • ½ Vanilleschote

Zum Bestreuen:

  • 3 EL Zucker
  • 2 TL Zimt

Milch in den Topf geben und den Reis einstreuen und verrühren. Dann das Salz hinzufügen. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark sowie die Schote selbst in den Topf geben. Wichtig: Der Zucker kommt erst später! Das ganze dann unter ständigem Rühren aufkochen und dann zugedeckt bei milder Hitze ca. 25 Min. garen lassen. Dabei immer wieder einmal umrühren. Zum Schluss den Milchreis von der Herdplatte nehmen, die Vanilleschote entfernen und nun den Zucker einrühren. Je nach Geschmack den portionierten Milchreis dann mit Zucker/Zimt bestreuen oder mit frischen Früchten oder Kompott servieren. Einfach köstlich!

Zubereitung Risotto-Grundrezept für vier Personen:

  • 300 g Rii Jii Carnaroli-Risotto Reis
  • 60 g Schalotten
  • 250 ml Weißwein
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 125 g Butter – davon ca. 25 g kalt
  • Salz/Pfeffer

Zunächst werden die fein gewürfelten Schalotten in Butter 50 g gedünstet. Wenn sie goldbraun und glasig sind, mit dem Wein ablöschen und den Wein auf die Hälfte reduzieren lassen. Diesen “Sud” dann aus dem Topf nehmen und in einer kleinen Schlüssel auffangen und an die Seite stellen. Dann 50 g Butter in den Topf geben und schmelzen lassen und sodann den Reis hinzufügen. Den Reis unter der schäumenden Butter anbräunen lassen.

Dann diese Hitze herunterfahren (Stufe 4 o. 5) und den Reis mit der Hühnerbrühe ablöschen. Wenn der Reis die Brühe aufgenommen hat, stetig Brühe nachgießen. Wenn ca. die Hälfte der Brühe aufgegossen ist, den Zwiebel-Wein-Sud hinzufügen. Wenn der Risottoreis dann nach ca. 25 Min. weich aufgequollen ist, den geriebenen Parmesan unterheben und verrühren. Das Risotto muss dann noch sehr cremig sein und es sollte noch etwas Flüssigkeit zu sehen sein. Dann nach dem Verrühren des Parmesans die restliche kalte Butte im Reis verrühren und den Topf von der Platte stellen und bei geschlossenem Deckel ca. 5 – 10 Min. ziehen lassen. Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann servieren und genießen!

Zubereitung Jasminreis-Grundrezept für vier Personen:

Eine große Teetasse mit Jasminreis in ein Sieb geben und kalt abspülen, bis das Wasser klar abläuft. Dann den Reis im Sieb trocken schütteln und abtropfen lassen. Den Reis dann mit der 1,5 fachen Menge leicht gesalzenem Wasser (also 1,5 Teetassen) aufkochen lassen und dann bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen bis sich an der Reisoberfläche kleine Vertiefungen/Löcher bilden. Den Reis während dieser Phase nicht umrühren! Dann den Herd ausschalten den Reis im geschlossenen Topf noch 15 bis 20 Minuten weiterquellen lassen. Wer es mag kann den Reis mit etwas kalter Butter und Meersalz oder Fleur de Sel verfeinern.